Cannot find Aktuelle-Alben/Saison-2014_15/SEM2015 subfolder inside /var/www/web1940/html/badminton/start1/images/galerie/Aktuelle-Alben/Saison-2014_15/SEM2015/ folder.
Admiror Gallery: 5.0.0
Server OS:Apache
Client OS:Unknown
PHP:7.1.31

Ein weiteres aktionsreiches Wochenende liegt hinter uns.

  

Wir waren erstmalig Ausrichter der Sächsischen Altersklassenmeisterschaften U22 und O35-O75. 

Dank der Mitarbeit vieler Vereinssportler wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Insgesamt waren 143 Sportlerinnen und Sportler am Start. Unsere 8 köpfige Turnierleitung hatte aber alles im Griff, so dass wir die verfügbaren 10 Felder immer gut "befüllen" konnten und auch der Imbiss wurde gut angenommen, denn leckerer Kuchen, Brötchen und Wiener wurden von den Teilnehmern reichlich verzehrt und auch die Getränke unseres Sponsors, der  Freiberger Brauhaus GmbH, kamen nicht zu kurz.

Die am Anfang stehenden Mixedpaarungen ließen für die Zuschauer keine Langeweile aufkommen. In spannenden Matches waren die Sieger nach 4 Stunden gekührt.

Da wir die Altersklasse U22  noch am Samstag fertigspielen mussten, stand ein Großteil des Nachmittags im Zeichen der U22. Sieger im Herreneinzel wurde Georg Rötzer, Im Dameneinzel Caroline Koinzer sowie im Damendoppel der U22 Caroline Koinzer und Nathalie Seidel.

Erst gegen 19:00 Uhr gelang es Georg Rötzer und Alexander Schröder, das Herrendoppel für sich zu entscheiden. 

Ein Großteil der Spieler war zu diesem Zeitpunkt schon unterwegs zur Abendveranstaltung im Brauhof Freiberg, die neben leckerem Essen auch Disco sowie ein Showprogramm der Pink Socks zu bieten hatte. Viele tanzwütige Badmintonspieler bevölkerten die Tanzfläche und erst weit nach Mitternacht war die Party beendet.

Am Sonntag wurden die Finalspiele im Einzel sowie alle Herren- und Damendoppel ausgetragen, und dank etwas späterer Anfangszeit waren alle Spieler wieder fit.

Besonders unsere Damen Steffi Reissig und Birgit Uhlig in der Altersklasse O50 konnten hier glänzen, gelang es ihnen doch erstmalig, den Titel nach Hause zu holen.

In einem spannenden Finale gegen das Doppel von der HSG DHfK Leipzig konnten sich die Freiberger Damen in 3 Sätzen behaupten.

Weitere Podestplätze gabe es für die ATSV Sportler in folgenden Disziplinen:

Uwe Göhler (3. Platz MX O35 mit Marlen Dörner vom BV Hoyerswerda)

Uwe Göhler / Sandro Zaharanski (2. Platz HD O35)

Uwe Schieweg (2. Platz im HD O45 mit Andreas Behr von der SG Robur Zittau, 3. Platz im HE O45,
                       3. Platz im MX O35 mit Ines Fiedler vom Tauchaer SV)

Birgit Uhlig   (3. Platz im MX O50 mit Steffen Langkabel vom BV Hoyerswerda)

Steffi Reissig (3. Platz im MX O50 mit Uwe Schnabel von der SG Gittersee)

Herzlichen Glückwunsch  und auf ein baldiges Wiedersehen in Freiberg.

 

Endergebnisse bei Turnier.de

Bildergalerie

Alben

Siegerehrung

Abendveranstaltung

Wir danken folgenden Firmen / Personen  für ihre Unterstützung

 Freiberger Brauhaus GmbH  Mumm Fitness Freiberg  Gesundbrunnen Apotheke Freiberg
Mumm Fitness

Facebook

Go to Top
Template by JoomlaShine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.